ZUCKER

INDUSTRIEBEREICH - ZUCKER

In der Zuckerindustrie werden SOMAS Ventile hauptsächlich als Regelventile und Auf/Zu- Ventile verwendet. Unsere Ventile sind vielseitig und können in einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt werden. Unsere Ventile für die Zuckerindustrie sind dazu entworfen alle Kontrollanforderungen zu erfüllen.

VENTILTYPEN FÜR DIE ZUCKERINDUSTRIE

SOMAS liefert in der Zuckerindustrie speziell entwickelte Ventillösungen in Form von Auf/Zu- Ventilen und Regelventilen. Regelventile werden üblicherweise bei Dampfanwendungen eingesetzt, bei denen relativ kleine Kugelsegmente mit Sitzen aus HiCo oder PTFE53 benötigt werden.

Auf-/Zu- Ventile werden für verschiedene Arten von Flüssigkeiten verwendet, die bei der Herstellung von Zucker üblich sind. Der gängigste Ventiltyp für diese Zwecke ist die Regel- und Absperrklappe.

REGEL- UND ABSPERRKLAPPEN – ZUR STEUERUNG DES FLÜSSIGKEITSFLUSSES

SOMAS Regel- und Absperrklappen dienen zur Steuerung oder Absperrung von Zuckersaft sowie anderen Flüssigkeiten und Dampf. Die Absperrklappe ist flexibel und für die meisten Medien und Temperaturen gut geeignet, da Gehäuse, Scheibe und Sitz aus Edelstahl gefertigt sind.

Für die Verarbeitung von Zuckersäften ist eine abgedichtete Welle meistens die beste Konstruktion, da sie die Lager frei von verfestigtem Zucker hält. Für Vacuum- und andere Arten von Dampf ist jedoch ein Ventil mit hartverchromter Welle die optimale Lösung.

KUGELSEGMENTVENTILE – IN VIELEN VERSCHIEDEN VARIANTEN FÜR DIE ZUCKERINDUSTRIE ERHÄLTLICH

SOMAS Kugelsegmentventile werden in der Zuckerindustrie am häufigsten für verschiedene Steuerungsanwendungen verwendet, da die Ventile einen großen Öffnungsquerschnitt haben. Darüber hinaus ist der Sitz so positioniert, dass ein Verschleiß durch die Medien vermieden wird. Das Edelstahlventil ist mit drei verschiedenen Sitzvarianten erhältlich.

Weichdichtender PTFE-Sitz für Flüssigkeit und Dämpfe mit einer Temperatur bis 170 Grad C°

Weichdichtender PTFE-53 Sitz für Temperaturen bis zu 200 Grad Celsius.

Metallischer Sitz für Dampf mit höheren Temperaturen.

 Unabhängig davon, für welches Kugelsegmentventil Sie sich entscheiden, der Sitz kann anschließend problemlos gegen einen anderen ausgetauscht werden. Das Kugelsegment kann in Flansch- oder Wafer-Ausführung geliefert werden.
 

SOMAS Kugelhähne werden auch für Auf/Zu- Anwendungen in der Zuckerindustrie verwendet

DIE EINHALTUNG DER KONSTRUKTIONSANFORDERUNGEN IST WICHTIG

Die Zuckerindustrie hat strenge Anforderungen an das Verfahren, die wir uns bei SOMAS als Auslegungskriterien für unsere Stellantriebe zu Herzen genommen haben. Unsere Stellantriebe bestehen aus Aluminium mit spezieller Oberflächenbehandlung und Edelstahl. Auf diese Weise erfüllt SOMAS alle Kontrollvorschriften der Zuckerindustrie an. Der Stellantrieb gibt sein maximales Drehmoment in der vollständig geöffneten oder geschlossenen Position ab, somit ist die optimale Funktion gewährleistet.

WEITERE FRAGEN?

Unsere Kunden sind in den unterschiedlichsten Geschäftsbereichen tätig. In jedem dieser Bereiche gibt es verschiedenste Anwendungen, für die wiederum spezifische Anforderungen gelten. Die Behauptung, dass wir alle Bereiche abdecken, ist zwar nicht einfach, aber wir wissen, dass unsere Produkte und Lösungen für einen weiten Einsatzbereich passend sind. Neben unseren eigenen SOMAS-Niederlassungen auf der ganzen Welt haben wir auch eine große Anzahl von Händlern und Servicepartnern, die Ihnen gerne bei der Beantwortung Ihrer Fragen zu Produkten der Marke SOMAS behilflich sind. Wir sind zuversichtlich, dass unsere umfassenden Erfahrungen für Sie als Kunden von großem Nutzen sind. Bitte zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!

Scroll to Top