GESCHICHTE

DIE GESCHICHTE VON SOMAS

SOMAS ist ein Akronym von „Sliperi Och Mekaniska Arbeten Säffle” (Schleiferei und mechanische Arbeiten Säffle). Das Unternehmen hat eine lange und traditionsreiche Geschichte als Hersteller von Ventilen und wurde 1945 von Sven Ragnar Hägg und Folke Carlén gegründet. Der Schwerpunkt lag zunächst auf dem Schleifen und Polieren von Essgeschirr.

ARMATURENBAU – DAMALS UND HEUTE

SOMAS begann Ende der 1940er Jahre mit der Arbeit mit Ventilen, da in der Prozessindustrie, die zu dieser Zeit hauptsächlich aus Zellstoff- und Papierfabriken bestand, ein großer Bedarf an Ventilen bestand. Die Idee, Ventile aus säurebeständigen, rostfreien Werkstoffen herzustellen, entstand demnach sehr früh und war von Anfang an fester Bestandteil des Ventilkatalogs des Unternehmens.

Das erste von SOMAS hergestellte Ventilmodell war ein sogenanntes „Drosselventil“, das wir heute als Regel- und Absperrklappe klassifizieren. Das heute sehr beliebte Kugelsegmentventil wurde in den 70er Jahren eingeführt und erwies sich als Lösung für viele Anwendungsprobleme innerhalb der Prozessindustrie.

Als schließlich die Regel- und Absperrklappe mit Metallsitz Ende der 1970er Jahre eingeführt wurde, gab es einen Ventilkatalog, der die meisten Anforderungen der Prozessindustrie abdeckte. Seitdem haben wir unser Sortiment erweitert und heute besteht es aus Kugelsegmentventilen, Kugelhähnen, Regel- und Absperrklappen, Rückschlagventilen und pneumatischen Stellantrieben mit zugehörigen Stellungsreglern.

KONTAKTIERE SIE UNS

Müssen Sie mit einem von uns bei SOMAS in Kontakt treten? Hier finden Sie alle Kontaktinformationen.

dOKUMENTE

For more information about SOMAS, please find relevant documents here below.

Scroll to Top